aufrunden caritas facebook
Foto © S. Badegruber

Aktuelles

Aufrunder bewirken Wunder – Erfolgreiche Aktion feiert 3. Geburtstag!, 09.09.2016

Zum 3. Geburtstag der erfolgreichen Aktion „Aufrunder bewirken Wunder“ erklärt Frank Hensel, Vorstandsvorsitzender der REWE International AG: „Wir wollen diesen Geburtstag nutzen, um uns bei unseren KundInnen zu bedanken, die es ermöglicht haben, bis heute mehr als 500.000 Euro an gemeinnützige Projekte in Österreich zu übergeben.“

Download Presseaussendung vom 09. September 2016




Aufrunder bewirken Wunder: Kunden spenden eine halbe Million Euro!, 01.06.2016

„Aufrunder bewirken Wunder“ – und haben bereits über eine halbe Million Euro gespendet. Mit diesem Geld konnte bereits zahlreichen Menschen in Not geholfen werden. „Ein großer Dank gilt unseren Kunden, die es bis ermöglicht haben, bis heute mehr als 500.000 Euro an gemeinnützige Projekte in Österreich zu übergeben“, freut sich Frank Hensel, Vorstandsvorsitzender der REWE International AG.

Download Presseaussendung vom 01. Juni 2016




Aufrunder bewirken Wunder – Erfolgreiche Aktion feiert 2. Geburtstag, 14.09.2015

Seit September 2013 spenden KundInnen der REWE International AG mit den Worten „Aufrunden, bitte“ an allen Kassen von BILLA, MERKUR, BIPA und PENNY an Projekte der Caritas und unterstützen direkt österreichweit Menschen in Not. Seit April 2015 können KundInnen auch in allen LIBRO Filialen mit ein paar Cent Großes bewirken.

Download Presseinformation vom 14. September 2015




Aufrunden bekommt Zuwachs, 27.04.2015

Caritas und REWE International AG freuen sich über LIBRO als neuen Partner der erfolgreichen Aktion

Seit September 2013 runden Österreicherinnen und Österreicher mit den Worten „Aufrunden, bitte“ direkt an den Kassen von BILLA, MERKUR, BIPA und PENNY die Kaufsumme ganz einfach auf den nächsten 10-Cent-Betrag auf. Über 330.000 Euro wurden auf diese unkomplizierte Art bereits für Projekte der Caritas für Menschen in Not in ganz Österreich gesammelt. Nun begrüßen die Initiatoren der Aktion einen neuen starken Partner: Ab heute können Kundinnen und Kunden auch in allen LIBRO Filialen in ganz Österreich mit ein paar Cent Großes bewirken.

Download Presseinformation vom 27. April 2015


Foto: ©LIBRO, Ulrich Hantsch
Foto: ©LIBRO, Ulrich Hantsch

Karwoche ist auch 2015 wieder „Woche des Aufrundens“:, 27.03.2015

Barbara Stöckl tut es regelmäßig, über 4 Millionen Kunden haben es auch schon getan: seit September 2013 runden Österreicherinnen und Österreicher mit den Worten „Aufrunden, bitte“ direkt an den Kassen von BILLA, MERKUR, BIPA und PENNY die Kaufsumme ganz einfach auf den nächsten 10-Cent-Betrag auf. Über 300.000 Euro wurden auf diese unkomplizierte Art bereits für Projekte der Caritas in ganz Österreich gesammelt. Wie schon 2014 rufen die Initiatoren nun vor Ostern wieder die „Woche des Aufrundens“ aus, in der die Kunden an den Kassen verstärkt an die Aktion erinnert werden. Auch an die Möglichkeit, über die BILLA Vorteils-Club Karte automatisch bei jedem Einkauf aufzurunden.

Download Presseinformation vom 27. März 2015


Foto: REWE International AG
Foto: REWE International AG

Aufrunden wird 1 – Caritas freut sich über Geburtstag der erfolgreichen Aktion, 09.09.2014

Seit 9. September 2013 spenden KundInnen der REWE International AG mit den Worten „Aufrunden, bitte“ an den Kassen von BILLA, MERKUR, PENNY und BIPA an Projekte der Caritas.

Download Presseaussendung vom 9. September 2014


Foto: REWE International AG
Foto: REWE International AG

Karwoche ist "Woche des Aufrundens", 11.04.2014

Vor Ostern rufen die Initiatoren von "Aufrunder bewirken Wunder", REWE International AG und Caritas die „Woche des Aufrundens“ aus, in der die Kunden an den Kassen verstärkt an die Aktion erinnert werden. Auch die Handelsunternehmen selbst unterstützen die Projekte der Caritas. So übergibt BILLA auch heuer wieder 100.000 Euro für Familien in Not an die Caritas.

Download Information "Karwoche ist 'Woche des Aufrundens'"


Foto: REWE International AG
Foto: REWE International AG

Automatisch Aufrunden, bitte!, 24.03.2014

Angesichts der hohen Akzeptanz der gemeinsamen Aktion von REWE International AG mit der Caritas geht „Aufrunder bewirken Wunder“ jetzt in die nächste Etappe: nun kann mit den Kundenkarten von BILLA, MERKUR und BIPA dauerhaft automatisch aufgerundet werden.

Download Information "Automatisch Aufrunden, bitte!"


Foto: REWE International AG
Foto: REWE International AG

Eine Million „Aufrunder“ bewirken österreichweit Weihnachtswunder, 27.12.2013

Seit 9. September 2013 unterstützen KundInnen von BILLA, MERKUR, PENNY und BIPA mit den Worten „Aufrunden, bitte.“ direkt an allen Kassen österreichweit Menschen in Not. Eine Million Mal haben das die Kundinnen und Kunden der REWE International AG in den vergangenen Wochen bereits getan. Caritas Präsident Michael Landau und Frank Hensel, Vorstandsvorsitzender REWE International AG veranlasst das Überschreiten dieser magischen Grenze, sich bei allen KundInnen für ihre Spenden zu bedanken.

Download News 1.000.000 Aufrunder


Michael Landau, Frank Hensel<br>Foto: REWE International AG
Michael Landau, Frank Hensel
Foto: REWE International AG

Reaktionen von KundInnen, 09.10.2013

"Seit ich von dieser Aktion erfahren habe, gehört 'Aufrunden, bitte.' zu meinem sprachlichen Standard Repertoire." - Werner G. aus Wien

"Gratulation zu dem Projekt." - Philipp P.

"Sehr gute Aktion! War jetzt in zwei BILLA Filialen einkaufen, klappte tadellos. Auf der Rechnung wird das angezeigt. Aber warum ist bei der Kassa kein Hinweis auf die Aktion? Ein großes Plakat wäre der Aktion angemessen, damit sich möglichst viele beteiligen." - Karl F.

"Ich finde eine der besten karitativen Ideen der letzten Jahre - für den Einzelnen keine große Sache aber die Summe ist 'wow'." - Werner P.




"Aufrunden, bitte." jetzt auch bei Sutterlüty, 16.09.2013

"Aufrunden, bitte." können Sie seit dem 16.09. auch bei jedem Einkauf in den 22 Sutterlüty-Filialen in Vorarlberg. "Es war uns ein großes Anliegen, dass der gesamte Spendenerlös in den Sutterlüty Märkten im Ländle bleibt und dort hilfsbedürftigen Familien zugute kommt", sagt Sutterlüty Marketingleiter Philipp Giselbrecht zum Start der Aktion. Kleine Cents ganz groß: Philipp Giselbrecht (Sutterlüty) und Caritasdirektor Vorarlberg Peter Klinger starteten die Aktion "Aufrunden, bitte!".

Download News Sutterlüty


Philipp Gieselbrecht, Peter Klinger
Philipp Gieselbrecht, Peter Klinger

"Aufrunden, bitte." - Start der Aktion, 09.09.2013

Ab Montag, den 9. September 2013 können Kundinnen und Kunden österreichweit in allen Filialen der Handelsfirmen BILLA, MERKUR, PENNY und BIPA mit den Worten "Aufrunden, bitte." an den Kassen die Kaufsumme auf den nächsten 10-Cent-Betrag aufrunden und so mit einem kleinen Betrag Menschen in Not in Österreich helfen.

Download Information "Aufrunden, bitte."